Neuigkeiten

3D heute. Und morgen.

AGENT_Basis-Team moderiert World-Café

Im Rahmen des "2nd International Symposium on Additive Manufacturing" moderierten 10 Mitglieder des AGENT_Basis-Teams insgesamt 8 Themen rund um die additive Fertigung.

In 90 Minuten diskutierten ca. 100 internationale Teilnehmer in Gruppen von bis zu 12 Personen über sozioökonomische Faktoren, Ausbildung & Qualifikation, Materialien, Design, Profitabilität, Produktionsschnittstellen, Nachbearbeitung, und Qualitätsmanagement.

Die Präsentation der Ergebnisse erfolgte am nächsten Morgen während der ISAM durch den Vorstandsvorsitzenden Prof. Christoph Leyens. Die Folien werden den Vereinsmitgliedern in wenigen Tagen online zur  Verfügung stehen.

Das spannende und informative Vortragsprogramm der 2-tägigen Veranstaltung wurde von einer Fachausstellung und der Postersession begleitet. Insgesamt kamen ca. 260 Teilnehmer von 5 Kontinenten aus 28 Ländern in Dresden zusammen.

Wir danken nochmals den Moderatoren, Protokollanten und fleißigen Helfern für den gelungenen Wissensaustausch und freuen uns auf die nächste ISAM im Januar 2019!

 

Weitere Eindrücke der ISAM 2017:

Interaktiver Wissensaustausch im World-Café auf der ISAM 2017.
Innerhalb von 90 min. vernetzen sich ca. 100 Teilnehmer.
Strukturiert werden Informationen ausgetauscht.
25 Fachvorträge geben 260 Teilnehmern neue Einblicke in Forschung und Industrie.
Die sechs wissenschaftlichen Posterbeiträge des AGENT-3D.

Zurück

© Fraunhofer IWS

Vom 11.-12. Dezember 2019 geht die mittlerweile erfolgreiche Veranstaltungsreihe "HyMaPro" in die nächste Runde.

Die zahlreichen Diskussionen über die Zukunft der additiven Fertigung kommen zu den unterschiedlichsten Ergebnissen...

Ein 3D-Druckvertrag regelt die Verpflichtungen der Parteien bei der Herstellung eines additiv-generativen Bauteils...

© DMG / DMRC

Der Herbst startet mit zwei weiteren, interessanten Konferenzen. AGENT-3D-Mitglieder erhalten Rabatt ...

Im Rahmen ihrer 5-tägigen Forschungsreise nach Tokyo stellte Dr. Elena López, Geschäftsführerin des AGENT-3D e.V. ...

Grünes Licht

Verbesserung von Flüssigkeitsraketenantrieben, dimensionsstabile Strukturen, Supportsimulation, neue Verzahnungskonzepte für E-Fahrzeuge...

Prof. Leyens erhält Adjunct Professor der University of Waterloo, Ontario, Kanada

„Die Entwicklungen in der Additiven Fertigung verlaufen so rasant und verlangen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit,...

Diese und weitere rechtliche Fragestellungen betrachtete die TU Berlin in Verbindung mit der Additiven Fertigung im Rahmen des Projekts AGENT-3D_Basis.

Rund 150 Experten aus Industrie und Forschung tauschten sich vom 20. bis 21. Februar 2019 auf der Fachtagung "WerkstoffPlus Auto".

Anlässlich der 3rd International Conference Additive Manufacturing 2019 in Dresden nutzten Wissenschaftler die Gelegenheit...