Neuigkeiten

3D heute. Und morgen.

CastAutoGen zu Gast

Rund 150 Experten aus Industrie und Forschung tauschten sich vom 20. bis 21. Februar
2019 auf der Fachtagung "WerkstoffPlus Auto" in Stuttgart über aktuelle und zukünftige
Entwicklungen des Werkstoffeinsatzes in der Automobilkonzeption und -Architektur
aus.

Sebastian Flügel (EDAG Engineering GmbH) referierte zu "Casting + Additive
Manufacturing: New production process chains for hybrid components" und stelle dabei
das Technologievorhaben CastAutoGen der Automobilbranche vor. Das Wissen wurde mit
praktischen Anschauungsbeispielen von Probekörpern, über Einleger, bis zur erfolgreich
gefertigten Motorstütze untermauert.

Das Projekt-Team bestätigt ein großes Interesse und ein tolles Feedback zum
Forschungsthema von verschiedensten Seiten.

 

Mehr Informationen zum Projekt CastAutoGen gibt's hier.

©EDAG Engineering GmbH

Zurück

Prof. Dr.-Ing. Christoph Leyens und Prof. Dr.-Ing. Eckhard Beyer

Seit 1. November 2016 ist Prof. Dr.-Ing. Christoph Leyens neues Mitglied der Institutsleitung des Fraunhofer IWS Dresden.

KickOff AGENT-elF
Eine große Gemeinschaft startet in ein neues Projekt

Am 28.10.2016 ist das Technologieprojekt Agent-elF mit einem KickOff-Treffen aller Projektpartner erfolgreich gestartet.

Beiratssitzung
Die Vorstellung der Projekte vor dem Beirat in Dresden

In der vergangenen Woche war der Beirat des AGENT-3D-Konsortiums in Dresden zu Gast.
Die Leiter der eingereichten Projekte stellten sich den Fragen der kritischen Jury.

Tag der deutschen Einheit
Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange besucht AGENT-3D

Bei der diesjährigen bundesweiten Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit bot die sächsische Landeshauptstadt Dresden der Forschung und Wissenschaft die Gelegenheit sich auf dem Neumarkt zu präsentieren.

Größtes Forschungsvorhaben
© 2016 Carbon Composites e.V.

Die aktuelle Ausgabe des Carbon Composites Magazin (3/16) stellt das Zentrum für additive Fertigung in Dresden vor.

Im Interview der freien Presse beschreibt Florian Wendt, der Geschäftsführer der AM Metals GmbH, die Entstehungsgeschichte seiner Firma, seine Visionen und die Verbindung zu AGENT-3D.

ISAM 2017
© Fraunhofer IWS Dresden

Anfang des kommenden Jahres 2017 treffen sich die Experten additiver Fertigung zum zweiten Mal in Dresden.

Mit dem größten Portfolio an relevanten additiven Fertigungsverfahren und Werkstoffen bildet Dresden...

Unter Inspiration des Konsortiums AGENT-3D wurde die AM Metals GmbH vom Vereinsmitglied Florian Wendt gegründet.

Informationsplattform 3D-Druck und Recht

Pünktlich zum 31. Mai 2016 ging die "Informationsplattform 3D-Druck und Recht" unseres Partners TU Berlin online.