Neuigkeiten

3D heute. Und morgen.

Erneute internationale Auszeichnung für AGENT-3D-Initiator Prof. Dr. Christoph Leyens

Für seine Verdienste in der internationalen Kooperation in der Additiven Fertigung wurde Prof. Christoph Leyens, Direktor des Instituts für Werkstoffwissenschaft der TU Dresden und Direktor des Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik als Adjunct Professor der University of Waterloo, Ontario, Kanada, ausgezeichnet.

Bereits Anfang dieses Jahres wurde ihm eine gleichnamige Ehrung durch die RMIT University, Melbourne, Australien zuteil. Zu den Aufgaben als Adjunct Professor zählen die gemeinschaftliche Betreuung von internationalen Doktoranden in Kanada und Australien und die Förderung des Studierenden- und Wissenschaftleraustauschs beider Länder von und nach Deutschland.

„Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, unsere internationale Vernetzung und Sichtbarkeit zu stärken. In Australien gibt es ein gut etabliertes Netzwerk aus Industrie und Forschung, und Kanada hat gerade eine ähnliche Kooperationsplattform für die Additive Fertigung geschaffen, wie wir sie von unserem Additive Manufacturing Center Dresden aus koordinieren“, sagt Prof. Leyens mit Blick auf das AGENT-3D-Netzwerk, dessen Initiator und Koordinator er ist. „Die Entwicklungen in der Additiven Fertigung verlaufen so rasant und verlangen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit, so dass eine Erweiterung der Wissenschaftskooperationen über die Grenzen Europas hinweg nicht nur wünschenswert, sondern unabdingbar sind“, begründet der Wissenschaftler sein Engagement.


Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf weitere internationale Impulse!

Zurück

© Fraunhofer IWS

Vom 11.-12. Dezember 2019 geht die mittlerweile erfolgreiche Veranstaltungsreihe "HyMaPro" in die nächste Runde.

Die zahlreichen Diskussionen über die Zukunft der additiven Fertigung kommen zu den unterschiedlichsten Ergebnissen...

Ein 3D-Druckvertrag regelt die Verpflichtungen der Parteien bei der Herstellung eines additiv-generativen Bauteils...

© DMG / DMRC

Der Herbst startet mit zwei weiteren, interessanten Konferenzen. AGENT-3D-Mitglieder erhalten Rabatt ...

Im Rahmen ihrer 5-tägigen Forschungsreise nach Tokyo stellte Dr. Elena López, Geschäftsführerin des AGENT-3D e.V. ...

Grünes Licht

Verbesserung von Flüssigkeitsraketenantrieben, dimensionsstabile Strukturen, Supportsimulation, neue Verzahnungskonzepte für E-Fahrzeuge...

Prof. Leyens erhält Adjunct Professor der University of Waterloo, Ontario, Kanada

„Die Entwicklungen in der Additiven Fertigung verlaufen so rasant und verlangen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit,...

Diese und weitere rechtliche Fragestellungen betrachtete die TU Berlin in Verbindung mit der Additiven Fertigung im Rahmen des Projekts AGENT-3D_Basis.

Rund 150 Experten aus Industrie und Forschung tauschten sich vom 20. bis 21. Februar 2019 auf der Fachtagung "WerkstoffPlus Auto".

Anlässlich der 3rd International Conference Additive Manufacturing 2019 in Dresden nutzten Wissenschaftler die Gelegenheit...