Neuigkeiten

3D heute. Und morgen.

Rückblick auf den September

AGENT-3D darf auf spannende Wochen zurückblicken. In diesem September fand nicht nur das Zwanzig20 Symposium statt, sondern auch das halbjährliche Konsortialtreffen, das im Rahmen der Teilnahme von AGENT-3D auf der Werkstoffwoche gehalten wurde.

Am 19.-20. September fanden sich über 150 Gäste zum Zwanzig20 Symposium zusammen: Mitglieder und Beiräte der zehn Konsortien, Vertreter der zuständigen Ministerien, Expertinnen und Experten. Die Konsortien hatten die Gelegenheit sich und ihre Themen dem gesamten Plenum zu präsentieren und hatten dafür genau fünf Minuten Zeit.
Fünf Minuten, die jedes Konsortium auf unterschiedliche Arten und Weisen zu füllen wusste und Präsentationen beispielsweise als Film, szenische Darstellung oder als interaktives Quiz darboten.
Der Philosoph Bernd Scherer schlug mit seiner Rede eine Brücke vom Ingenieur zur ganzen Gesellschaft und rief dazu auf sich bewusst nach der Bedeutung jedes einzelnen Projektes für die Allgemeinheit zu fragen. Die Podiumsdiskussion warf weitere Fragen zur Förderung der Kreativität auf. Insgesamt ist der zweitägige Erfahrungsaustausch der Zwanzig20 Konsortien sehr erfolgreich verlaufen.

Vergangene Woche 27.-29. September war das Konsortium AGENT-3D auf der Werkstoffwoche in Dresden vertreten. Interessenten konnten Demonstratoren aus den Technologievorhaben begutachten und Flyer mit Informationen zu den einzelnen Projekten mitnehmen. Im Rahmen der Messe und des Kongresses, wurde am Freitag vor Ort in der Messe Dresden das zweite halbjährliche Treffen des Konsortiums abgehalten. Alle Gäste der Messe, Interessenten und Mitglieder des Konsortiums waren dazu herzlich eingeladen. Viele folgten der Einladung und besuchten das Treffen, das zu jedem laufenden Projekt einen spannenden Vortrag zu bieten hatte.

Die Präsentation zur Evaluation des Zwanzig20 Symposiums sowie die Präsentationen der Konsortialsitzung am 29. September können Sie ab sofort von unserem Content-Server herunterladen.

 

Zurück

© DMG / DMRC

Der Herbst startet mit zwei weiteren, interessanten Konferenzen. AGENT-3D-Mitglieder erhalten Rabatt ...

Im Rahmen ihrer 5-tägigen Forschungsreise nach Tokyo stellte Dr. Elena López, Geschäftsführerin des AGENT-3D e.V. ...

Grünes Licht

Verbesserung von Flüssigkeitsraketenantrieben, dimensionsstabile Strukturen, Supportsimulation, neue Verzahnungskonzepte für E-Fahrzeuge...

Prof. Leyens erhält Adjunct Professor der University of Waterloo, Ontario, Kanada

„Die Entwicklungen in der Additiven Fertigung verlaufen so rasant und verlangen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit,...

Diese und weitere rechtliche Fragestellungen betrachtete die TU Berlin in Verbindung mit der Additiven Fertigung im Rahmen des Projekts AGENT-3D_Basis.

Rund 150 Experten aus Industrie und Forschung tauschten sich vom 20. bis 21. Februar 2019 auf der Fachtagung "WerkstoffPlus Auto".

Anlässlich der 3rd International Conference Additive Manufacturing 2019 in Dresden nutzten Wissenschaftler die Gelegenheit...

Das vergangene Jahr 2018 endete höchst erfreulich, denn November 2018 konnte das Projekt AGENT-3D_Basis ...

Bereits zum achten Mal in Folge fand diesen Sommer die TalentAkademie des bundesweiten Talentförderzentrums Bildung & Begabung statt...

Am 29. August versammelten sich 20 Vertreter aus der Industrie am Fraunhofer IWS, um über Potential und Herausforderung zu lernen und zu diskutieren...