Neuigkeiten

3D heute. Und morgen.

Wem gehört die Druck-Datei?

Diese und weitere rechtliche Fragestellungen betrachtete die TU Berlin in Verbindung mit der additiven Fertigung im Rahmen des Projekts AGENT-3D_Basis. Als Ergebnis der Untersuchung veröffentlicht AGENT-3D die neue Broschüre zum Immaterialgüterrecht in Anwendung auf die Additive Fertigung. Das Immaterialgüterrecht betrachtet die Rechtsnormen, die den Schutz des geistigen Eigentums berühren und gewährleisten. Im Konkreten werden Patent-, Urheberrecht, Designschutz und Störerhaftung von den Experten der TU Berlin betrachtet.

 

Die Broschüre erscheint als dritte Schrift der Reihe „Additive Fertigung und Recht“. Bisher wurden bereits die Ergebnisse zum IT-Sicherheits- und Produktsicherheitsrecht veröffentlicht. Vertiefende Informationen zu aktuellen Anwendungsfällen und Gerichtsurteilen finden Sie auf der Informationsplattform 3D-Druck & Recht der TU Berlin.

 

Hier geht’s zum Download!

 

Zurück

Bild: Hertz Auftakt

Als erste Machbarkeitsstudie innerhalb des BMBF-Förderprogramms zwanzig20 fand am 20.11.2017 das KickOff-Treffen der beteiligten Partner statt.

 

Bild: Konsortialtreffen AGENT-3D

AGENT-3D darf auf spannende Wochen zurückblicken. In diesem September fand nicht nur das Zwanzig20 Symposium statt, sondern auch das halbjährliche Konsortialtreffen, das im Rahmen der Teilnahme von AGENT-3D auf der Werkstoffwoche gehalten wurde.

Bild: QualiPro Auftakt

Am 12. September fand das KickOff-Treffen des Konsortiums am Fraunhofer IPK statt.

Am Freitag, den 29.09. ist AGENT-3D mit dem Konsortialtreffen auf der WerkstoffWoche in der Dresdner Messe zu Gast.

Vergangene Woche präsentierte sich das Konsortium AGENT-3D erstmals mit einen eigenem Stand auf der Messe.

„Ein Hirn allein ist womöglich genial. Eintausend zusammen potenzieren sich global!“

Das Projekt IMProVe startete mit Kick-Off bei der OSCAR PLT GmbH.

Das Technologievorhaben CastAutoGen startete mit Kick-Off im Fraunhofer IWU in Dresden.

Im Rahmen seines SIMTech Visiting Fellowship-Aufenthaltes vom 13.-19. Mai 2017 wird Prof. Dr. Leyens ...

Die Hochschule Mittweida lädt Interessenten des 3D-Drucks am 17. Mai 2017 zum 4. Mitteldeutschen Forum ein.